Wandern mit Ziegen und Schafen

Kommen Sie mit uns auf eine Wanderung der besonderen Art

Wir ziehen mit der ganzen Herde durch die malerische Landschaft des Elbtales und der Lommatzscher Pflege.

Der Weg führt uns durch Bachauen, entlang alter Kirschalleen und durch Dörfer, die den alten Charme der Region behalten haben. Entlang der Elbe entdecken wir überraschende Aussichten und lassen die Herde auf den ausgedehnten Elbwiesen grasen.

Die Gäste tauchen ein in den Alltag der Wanderhirten aus scheinbar längst vergessenen Zeiten. Auf dem Weg sind wir auf die Mithilfe der Gasthirten angewiesen. Es gilt die Herde beieinander zu halten und die Tiere sicher an Straßen und schmackhaften Vorgärten vorbeizuführen.

Während der Wanderung gibt es immer wieder Zeit für Pausen. Die Ziegen, Schafe und Hirten ruhen sich aus und genießen ein einfaches Vesper beziehungsweise die Gräser und Kräuter am Wegesrand. 

Die Wanderung eignet sich für alle Menschen die gut zu Fuß sind. Auch für größere Kinder ist die Wanderung sehr gut zu bewältigen. Die Dynamik der Ziegen motiviert und die häufigen Fresspausen lassen Zeit für Gespräche und zum Durchatmen.

Zur Elbe
Durch Niedermuschütz zur Elbe
Freies Hüten in den Elbauen
Mitten durchs Dorf
Ankunft in Zscheilitz
Im Zöthainer Tal, in der Lommatzscher Pflege
Beim Kirschblütenbrunch
Winterwanderung an der Elbe bei Meißen
Ausblick vom Görischfelsen

Folgende Termine sind verfügbar

05. Mai 2024
07. Juli 2024
25. August 2024
15. Sept.2024
13. Okt. 2024
27. Okt. 2024

Gerne können Sie auch individuelle Termine mit uns absprechen. Wir versuchen es möglich zu machen.

Details

Preis: 40,- Euro für Erwachsene, 20,- Euro für Kinder, Gruppentarife können individuell verhandelt werden.

Dauer: 3-4 Stunden
einfaches Hirtenvesper inklusive

Die Wanderungen starten und enden an den aktuellen Weideplätzen der Tiere. Wir informieren Sie rechtzeitig.

Gerne bieten wir auch individuelle Termine und Touren an. Grundsätzlich ist fast alles möglich: Von einstündigen bis mehrtägigen Touren mit Übernachtung im Zelt, alleine oder mit einer festen Gruppe (Kollegen, Familie, Freunde,…).
Kontaktieren Sie uns einfach, wir basteln einen Plan ;-).

Unsere Angebote

Landschaftspflege mit Biss

Unsere Ziegen arbeiten für die Landschaftspflege im Großraum Meißen und tragen zum Erhalt verschiedenster Biotope, Kulturlandschaft und Umwelt bei. Wir vermieten unsere “Ziguerilla” auch, um maschinell schwer zu bearbeitende Flächen zu entbuschen und zugänglich zu machen.

Streuobstwiesen

Wir bewirtschaften am Eckardsberg mehrere Streuobstwiesen mit alten Hochstämmen und verschiedensten erhaltenswerten Obstsorten.

Schulklassen

Gerne öffnen wir unseren Hof für Schulklassen. Je nach Jahreszeit und Ziel der Lehrer entwickeln wir einen individuellen Plan für einen oder mehrere Tage auf unserem Hof.Die Schüler haben die Möglichkeit kleinbäuerliche Landwirtschaft kennenzulernen, sich an der frischen Luft zu bewegen und einen entspannten Tag mit Lagerfeuer, Spielen und Spaß zu erleben. Kontaktieren Sie uns.

Veranstaltungen

Im Jahreslauf feiern wir verschiedene Feste, laden ein zum Brunch, Tanz oder Sommernachtskino. Schauen Sie gern auf unseren Veranstaltungskalender. Wir freuen uns auf Sie.

Veranstaltungen

Veranstaltungen 2023 in der Zickeria am Eckardsberg

31. März 2024 – Kaffee, Kuchen, Eier suchen

Der  Osterhase hat rund um den Eckardsberg Eier versteckt. Alle Kinder durften sich auf die Suche machen.

Im Anschluss gab es Kaffe und Kuchen bei  bestem Frühlingswetter.

Herzlichen Dank an alle Besucher für einen wunderschönen Saisonstart und bis zum nächstenmal. Familie Eulitz

22. Juni – Cocktails, Weitsicht und Musik

Ab 15 Uhr. Wir mixen Cocktails, Sie genießen

10. August 2024 Sommertnachtskino unter freiem Himmel und mit großer Leinwand

Start 19 Uhr, Filmstart nach Sonnenuntergang, ca 21 Uhr

Der Film wird noch bekannt gegeben (kontaktieren Sie uns gerne für Anregungen… )

28. September 2024 – Besenwirtschaft

ab 15 Uhr. Frischer Most, Musik und kleine Speisen unter den Obstbäumen

11. November 2024- Lampinionumzug um den Eckardsberg

Ab 16:30 Uhr. Mit Glühwein, Punsch und Lagerfeuer.

Mit etwas Glück sehen wir St. Martin auf seinem Pferd… .

 

Übernachtung am Eckardsberg

im eigenen Wohnmobil/Wohnwagen, im Bauwagen oder Zelt

Bei uns sagen sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“. Sie können bei uns in absoluter Ruhe und mit weitem Blick in das Elbtal einen oder auch mehrere Tage verbringen. Meißen, Diesbar-Seuslitz, Dresden, Leipzig und Chemnitz, sind von hier aus gut zu erreichen.

Für autarke Fahrzeuge stehen zwei Wohnmobilstellplätze auf der Streuobstwiese zur Verfügung.

Wer möchte, kann sich auch gern im eigenen Zelt ein gemütliches Plätzchen suchen.

Eine Grill und Feuerstelle steht zur Nutzung bereit.

Unsere sanitären Einrichtungen (Komposttoilette und Kaltwasserdusche) sind sehr einfach, erfüllen aber ihren Zweck.

An- und Abreise: al gusto

Stellplatz 10,- Euro pro Nacht, alle Personen inklusive
Zelten 10,- Euro pro Person
Bauwagen stehen demnächst zur Verfügung

Anmeldung erbeten

Wir und der Eckardsberg

Wir sind Anja und Stefan Eulitz mit unseren drei Jungs. Seit August 2022 leben wir am Eckardsberg.

Stefan ist in Seerhausen bei Riesa aufgewachsen und nun nach über 20 Jahren im Ausland und in Süddeutschland mit Frau, Kindern und Ziegenherde in seine alte Heimat an der Elbe zurückgekehrt.

Anja ist in Filderstadt bei Stuttgart geboren und aufgewachsen und hat nach dem Studium in Tübingen, mehreren längeren Auslandsaufenthalten und einigen Jahren am Bodensee, hier am Eckardsberg ihre neue Heimat gefunden.

Stefan ist Landwirt, Erzieher, Erlebnispädagoge und Baumpfleger.
Anja hat Erziehungswissenschaften studiert, im Familientreff, Waldkindergarten, in einer Einrichtungen für Suchtkranke und einige Jahre in der Jugendhilfe gearbeitet. Aktuell hilft sie Frauen und Kindern in Notsituationen.

2022 beschlosssen wir, das Angebot von Stefans Eltern anzunehmen, ihren kleinen Hof am Eckardsberg weiterzuführen. Mit Sack und Pack, 3 Kindern und 40 Ziegen und Schafen sind wir im Sommer zu Fuß vom Bodensee zum Eckardsberg gelaufen. Das hat so viel Spaß gemacht, dass wir diese außergewöhnliche Erfahrung mit einer Herde zu wandern, auch anderen Menschen zugänglich machen möchten.